Heute: 23

Gestern: 51

Insgesamt: 45757

Aktuell sind 46 Gäste und keine Mitglieder online

Sommer

Ankum spielt lieber Frieden

890 0008 19504817 Zirkus 09 Fadenspiel 02Russland und arabischen Ländern fanden sich im „Zirkus der Kulturen“ auf dem Jugendzeltplatz in Ankum- Aslage zusammen. Die Ergebnisse ihrer Arbeit zeigten sich Lehrern, Eltern, Freunden und Bekannten.
Es ging zum einen um Praktisches: Klaus Hoffmeyer von den Maltesern Alfhausen gab den Jugendlichen einen Erste-Hilfe-Lehrgang. Beim Schaunachmittag zeigten sie, wie die stabile Seitenlage funktioniert.

Lest hier den kompletten Bericht aus der NOZ

Kommunikationstraining im Vordergrund

Schwerpunkt: FabdenspielRussisch/Deutsch/Englisch/ Türkisch und nun auch Arabisch der Schwerpunkt beim Kommunikationstraining im Workshop „Sprachanimation“ im kommenden Sommerprojekt im Juni auf dem Jugendzeltplatz in Ankum des „Zirkus der Kulturen“. Die Schüler/innen mit ihren Eltern auch aus dem Irak und Syrien der Jahrgänge 5-10 der Integrierten Gesamtschule Fürstenau und die aus- und fortzubildenden Jugendleiter/innen staunten nicht schlecht, was da im Sommercamp demnächst auf sie zukommt.



Weiterlesen ...

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung
Verantwortlich im Sinne der Datenschutzgesetzes:

Verein für Natursport und
Kunst Hase-Ems e. V.


Erfassung von Daten
Während Sie auf unsere Webseiten zugreifen, erfassen wir automatisch Daten von allgemeiner Natur. Diese Daten (Server-Logfiles) umfassen zum Beispiel die Art ihres Browsers, ihr Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internetanbieters sowie weitere ähnliche allgemeine Daten. Diese Daten sind absolut Personen unabhängig und werden genutzt, um Ihnen die Webseiten korrekt darzustellen und werden bei jeder Nutzung des Internets abgerufen. Die absolut anonymen Daten werden statistisch ausgewertet um unseren Service für Sie zu verbessern.

Kontaktformular
Wenn Sie uns über unsere Kontaktseite kontaktieren oder uns eine E-Mail schicken werden die entsprechenden Daten zur Bearbeitung gespeichert.
Löschung oder Sperrung von Daten
Ihre persönlichen Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies absolut notwendig ist um die angegebenen Dienste zu leisten und es vom Gesetz vorgeschrieben ist. Nach Ablauf dieser Fristen werden die persönlichen Daten der Nutzer regelmäßig gesperrt oder gelöscht.

Cookies
Unsere Webseite verwendet „Cookies“. Cookies sind Textdateien, die vom Server einer Webseite auf Ihren Rechner übertragen werden. Bestimmte Daten wie IP-Adresse, Browser, Betriebssystem und Internet Verbindung werden dabei übertragen.
Cookies starten keine Programme und übertragen keine Viren. Die durch Cookies gesammelten Informationen dienen dazu, Ihnen die Navigation zu erleichtern und die Anzeige unserer Webseiten zu optimieren.
Daten, die von uns erfasst werden, werden niemals ohne Ihre Einwilligung an Daten an Dritte weitergegeben oder mit personenbezogenen Daten verknüpft.
Die Verwendung von Cookies kann über Einstellungen in ihrem Browser verhindert werden. In den Erläuterungen zu Ihrem Internetbrowsers finden Sie Informationen darüber, wie man diese Einstellungen verändern kann. Einzelne Funktionen unserer Website können unter Umständen nicht richtig funktionieren, wenn die Verwendung von Cookies desaktiviert ist.
Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch
Sie können zu jedem Zeitpunkt Informationen über Ihre bei uns gespeicherten Daten erbitten. Diese können auch berichtigt, gesperrt oder, sofern die vorgeschriebene Zeiträume der Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung abgelaufen sind, gelöscht werden. Unser Datenschutzmitarbeiter hilft Ihnen bei allen entsprechenden Fragen. Bitte kontaktieren Sie uns per Email.
Gesperrte Daten werden in einer speziellen Sperrdatei zu Kontrollzwecken verwahrt. Wenn die gesetzliche Archivierungsverpflichtung abgelaufen ist können Sie auch die Löschung der Daten verlangen. Innerhalb der Archivierungsverpflichtung können wir Ihre Daten auf Wunsch sperren.
Änderungen oder Widerruf von Einwilligungen können durch eine Mitteilung an uns vorgenommen werden. Dies ist auch für zukünftige Aktionen möglich.
Änderung der Datenschutzbestimmungen
Unsere Datenschutzerklärung können in unregelmäßigen Abständen angepasst werden, damit sie den aktuellen rechtlichen Anforderungen entsprechen oder um Änderungen unserer Dienstleistungen umzusetzen, z. B. bei der Einfügung neuer Angebote. Für Ihren nächsten Besuch gilt dann automatisch die neue Datenschutzerklärung.
Kontakt zum Datenschutzmitarbeiter
Für Fragen zum Datenschutz schicken Sie uns bitte eine Nachricht an mit dem Betreff „Datenschutz“.

Diese Website benutzt Google Analytics,

einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.
Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:
<a href=“javascript:gaOptout()“>Google Analytics deaktivieren</a>
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken, während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php
Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Aufruf!

Hallo Ihr Lieben aus früheren Zeiten, SchülerInnen, AthletInnen, MitarbeiterInnen „Zirkus der Kulturen“!

Ich lade Euch ein zu unserem letzten Sommerprojekt in dieser Form auf dem Jugendzeltplatz
in Aslage (Ankum SG- Bersenbrück).

Es ist ein Aufruf für „Kind und Kegel“!! Also auch für Eure Kinder!!

Zeitraum: vom 10-18. Juni; kostenlos!

Natürlich ist auch nur ein Besuch möglich!!

Mehr Informationen und Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


aufruf 2017

Abschlussbericht Sommerprojekt 2016

EiWir lernen deutsch und auch vorzutragen nmalig in Deutschland Russen/innen aus der Region Perm (Ural), irakische und syrische Flüchtlinge der IGS Fürstenau und Deutsche Teilnehmer/innen aus verschiedenen schulischen und außerschulischen Bildungseinrichtungen befassen sich während einer internationalen Bildungsmaßnahme auf dem Jugendzeltplatz in Aslage mit den Krisenherden dieser Erde.

Weiterlesen ...

Sommerlager 2016 -viele Worshops und Länderpaargruppen

Sommerlager 2016„Herzlich willkommen – Zirkus der Kulturen“, so lautet der plakatierte Willkommensgruß der deutschen und russischen Verantwortungsträger/-innen der internationalen Bildungsmaßnahme auf dem Jugendzeltplatz Aslage in Ankum (wir berichteten). Ins internationale Jugendcamp ziehen nun Schüler/-innen aus dem 5ten bis 7ten Jahrgang der integrierten Gesamtschule Fürstenau und Flüchtlinge aus irakischen und syrischen Familien mit ihren pädagogischen Begleiter/-innen. Schnell sind die schon aufgebauten Zelte „besiedelt“!

Weiterlesen ...

Sommerprojekt in Aslage

Workshop Fadenspiel
Ungewöhnlich, auf dem Jugendzeltplatz Aslage in Ankum der Samtgemeinde Bersenbrück: englische, russische und natürlich auch deutsche „Wortfetzen“ rund um den kleinen Teich des Zeltplatzes sind zu vernehmen. Im Nu ist auch das Gewässer umgeben von kleinen und großen Zelten.

Weiterlesen ...

Russisch/Deutsch/Englisch und nun auch Arabisch

Russisch/Deutsch/Englisch und nun auch Arabisch der Schwerpunkt beim Kommunikationstraining im Workshop „Sprachanimation“ im Sommerprojekt im Juni auf dem Jugendzeltplatz in Ankum des „Zirkus der Kulturen“. Die Schüler/innen mit ihren Eltern aus dem Irak und Syrien der Jahrgänge 5-10 der Integrierten Gesamtschule Fürstenau staunten nicht schlecht, was da im Sommercamp alles auf sie zukommt.
Geladen zu diesem Treffen hatten die IGS-Lehrer/innen Claudia Schade, Flüchtlingskoordinatorin und zusammen mit Fr. Dr. Zhanar Sulikan-Löffer auch Totorin der Sprachlernklassen an ihrer Schule sowie Arne Spiering Netzwerkkoordinator zwischen der IGS-Fürstenau und des Netzwerkes „Zirkus der Kulturen“.

Weiterlesen ...

Zum vierten Mal am Alfsee - Sommerprojekt 2015


„Auf keinem  Auge blind! – Kinderrechte sind auch Menschenrechte – Weltweit!“; „Auf der Suche nach dem Glitzern des Wassers!“; „Gesunde Ernährung, Bewegung, Entspannung für Körper, Geist und Seele!“ Das internationale, mehrfach in Russland und Deutschland ausgezeichnete Jugendkompetenzteam des Netzwerkes „Zirkus der Kulturen“ steht seit Jahren hinter diesen interdisziplinären Zielen. Jeweils 15 -20 Deutsche aus den Landkreisen Steinfurt und Osnabrück, sowie Russen/innen der Region Perm (Ural / Russland) betreuen in drei internationalen Bildungsmaßnahmen jedes Jahr, Winter – Sommer –  und Russlandprojekt, Kinder aus verschiedenen Bildungseinrichtungen auch in Russland, unter diesen interkulturellen Schwerpunkten. Auch Schüler mit Einschränkungen der Paul – Moor – Schule der Heilpädagogischen Hilfe Bersenbrück e.V. und vom Kinderhof Campemoor sind in diese bilateralen Maßnahmen mit eingebunden.

Weiterlesen ...

Sommerprojekt 2015 am Alfsee hat begonnen

Das Projekt "Zirkus der Kulturen" öffnet in dieser Woche seine Türe sowohl für die zahlreichen engagierten Jugendleiter als auch für die lebhaften und aktiven Kinder. Die russische Delegation, bestehend aus 16 Studenten aus der Region Perm, nimmt auch an der Jugendleiterausbildung teil.

Weiterlesen ...

Sommerprojekt 2015 - Die Vorbetreitung hat begonnen

Volles Haus im DLRG – Heim in Bersenbrück. Ca. 40 Verantwortungsträger/innen aus den Landkreisen Steinfurt und Osnabrück (Stadt und Land) des Netzwerkes „Zirkus der Kulturen“ bereiteten sich auf ihre Aufgaben in der internationalen Bildungsmaßnahme auf dem Jugendzeltplatz der Alfsee GmbH vor. Das Motto diesmal lautet „Kinderrechte sind auch Menschenrechte – Weltweit“!  In diesem Projekt werden die Teilnehmer/innen auch als UNICEF Junior Botschafter/innen ausgebildet.  Erinnern wollen sie auch in diesem Migrations- und Inklusionsprojekt an „15 Jahre russisch - deutsche Freundschaft“ und „10 Jahre gelebte Inklusion - vorsichtig herantastend“.

Weiterlesen ...

UNO KIDS FOUNDATION UNTOPIA

UNO KIDS FOUNDATION UNTOPIA

P1080233Zirkus der Kulturen - Weltweit
„Dies ist ein Aufruf von deutschen und russischen UNICEF – Junior – Botschafter/innen zu einer

„UNO – KIDS – FOUNDATION – UNTOPIA – Zirkus der Kulturen – Weltweit, gegründet in Russland!“

Vorgetragen von von Kindern und Jugendlichen in Russisch aus der Region Perm/Ural und dem Landkreis Osnabrück, der Ländergruppe Israel / Palästina während der Präsentation zum Thema „Kinderrechte sind auch Menschenrechte „Weltweit“.

Zusammen mit unserer Schutzpatronin Malala Yousafzai gespielt von einer Russin.

„Wir Kinder aus Palästina und Israel wollen diesen Krieg nicht! Ihr Erwachsenen und vor allem ihr Politiker aus Israel und Palästina und in der ganzen Welt lasst die Vernunft walten: „All people, girls and boys, women and men are created equal“ Spielt lieber Frieden: „Die Menschenwürde ist unantastbar  - Weltweit!“ "gespielt nach einer Geschichte von Leo Tolstoi" und unterstütz von der Gesellschaft für Bedrohte Völker und der UNICEF.
                                                                               

 

Juleicaverleihung IGS Fürstenau

Gruppenfoto, Erster von links: Klemens Wolf, zweiter von links: Arne Spiering Erster von rechts: Axel Klose, zweiter von rechts: Jürgen Puttnins 1983 wurde die erste Jugendleiteraus- und fortbildung der Sportjugend des LandesSportBundes Niedersachsen anlässlich eines Sport- und Freizeittages des Freizeitbereichs der integrierten Gesamtschule besucht, begutachtet und als empfehlenswert eingestuft. Die Ü-16 Jugendlichen der verschiedenen Klassen wurden von dem damaligen Freizeitleiters A. Klose (Heeke) auf ihre Prüfungsaufgaben vorbereitet. Sie gestalteten diesen auch öffentlichen Freizeittag mit der Durchführung verschiedener nicht nur sportlicher Workshops mit Aufforderungscharakter für die Besucher/innen und Schüler/innen ihrer eigenen Schule.

Weiterlesen ...

Generalversammlung in Rieste

Die Mannschaft mit Oma Jansen „Oma Jansen“, 90 jährig, die wahrscheinlich älteste Jugendleiterin der Bundesrepublik Deutschland aus Freren (Landkreis Emsland), wurde auf der Jahresgeneralversammlung des Vereins für Natursport und Kunst Hase Ems e.V. zu Ehren – und Alterspräsidentin gewählt. Der gleiche Titel wurde auch dem Gründungsmitglieds des Vereins, Malte Evert aus Kublank (Mecklenburg Vorpommern), der in diesem Jahr 80. Jahre alt wird, verliehen.

Weiterlesen ...

Gesamteindruck: Workshop Kunst/Aufführung von Nastja

Gesamteindruck: Workshop: Kunst/Aufführung

Ich nehme in dem internationalen Projekt "Zirkus der Kulturen" vierten Males teil. Jedes Mal, gefällt mir sehr, lerne ich viele neue Leute
In die Sommerlager hatte ich eine zweite unabhängig durchgeführt eine Workshop Kunst. Zu diesem Zeitpunkt war es für mich viel leichter und einfacher mit Kommunikation.
Am ersten Tag der Ankunft der Kinder war organisierten Spiel-Stationen, wo die Kinder mit der Lage der Workshop vertraut sind.
Ich hatte keine Probleme mit, wie man Kinder zu unterhalten, da ich noch in Russland denken, was wir tun.

Weiterlesen ...

Gesamtablauf Sommerlager

Gesamtablauf Sommerlager (von Polina Brovina)Abschied im „kleinen Kreis“ in Rieste
Ich habe zum ersten Mal an diesem Sommerlager teilgenommen.  Das war großartig! Im Lager haben wir viel zusammen erlebt und zusammen haben viele Schwierigkeiten überbrückt. Der Lagerablauf kann man in drei Etappen teilen. Zuerst haben wir zusammen mit deutschen Jugendleitern unser Lager aufgebaut. Auf den ersten Blick war das ziemlich schwer alle Zelten aufzubauen, aber alle zusammen mit unseren guten Leitern haben wir das sehr gut und schnell gemacht. Unvergesslich! Nachdem alle Zelten aufgebaut waren worden, hatten wir die Zeit alles weiter zu vorbereiten.

Weiterlesen ...

Sportjugend- Jugendleiter/in- Ausbildung- und Fortbildung

Sportjugend- Jugendleiter/in- Ausbildung- und Fortbildung


Was ist anders (als oben geschildert) in diesen, im Rahmen des Kooperationsmodells „Schule/Verein“ angebotenen, Ausbildungsmodulen?

1.    Die sieben bis zehntägigen Lehrgänge finden im Rahmen einer internationalen bilateralen, längerfristig angelegten Bildungsmaßnahme in der Schulzeit (Schulhalbjahreswechsel bzw. vor oder nach den Sommerferien) und in den Ferien statt. Die Freistellung wird von uns beantragt.
2.    Theorie und Praxis werden verbunden! Das heißt in diesen internationalen (Russen), interkulturellen und fachübergreifenden Seminaren betreuen die auszubildenen und bereits ausgebildeten Jugendleiter im Team Gruppen von Schüler/Innen aus den fünften und sechsten Klassen verschiedener Schulen.

Weiterlesen ...

Unser Gast: Samstgemeindebürgermeister Dr. Baier

Hoher Besuch beim „Zirkus der Kulturen“ am Alfsee. Anastasiia Chugainova (Perm/Ural/Russland), die Leiterin der russischen Delegation, Miriam Dirksmeier (Rieste) und Felix Fleddermann (Bersenbrück) empfingen als Vertreter des internationalen Jugendkompetenzteam des Vereins für Natursport und Kunst Hase Ems e. V. zum gemeinsamen Frühstück im 60 Meter langen Aufenthaltszelt den Samtgemeindedirektor der Samtgemeinde Bersenbrück Dr. Baier im Begleitung von Hermann Loxterkamp der Stadt Bersenbrück und Benjamin Kühn von der Alfsee-GmbH. Während des Frühstücks stellten sich die Schüler / innen und Jugendliche der einzelnen Bildungseinrichtungen aus der IGS Fürstenau, der von Ravensberg-Oberschule Bersenbrück, der Berufsbildendenden Bersenbrück, der Paul-Moor Schule, das Gymnasium Bersenbrück, sowie der beiden Realschulen in Greven (NRW) vor.

Weiterlesen ...

Jugendkompetenz zum dritten mal am am Alfsee

Bersenbrück / Greven
„Auf keinem  Auge blind! – Kinderrechte sind auch Menschenrechte – Weltweit!“; „Auf der Suche nach dem Glitzern des Wassers!“; „Gesunde Ernährung, Bewegung, Entspannung für Körper, Geist und Seele!“ Das internationale, mehrfach in Russland und Deutschland ausgezeichnete Jugendkompetenzteam des Netzwerkes „Zirkus der Kulturen“ steht seit Jahren hinter diesen interdisziplinären Zielen.

Weiterlesen ...

„Kidz“ sind endlich da!

Rieste/Bersenbrück. Die „Kidz“ sind endlich da! Von 60 auf 130 – endlich, die Vorarbeit hat sich gelohnt; alle Zelte sind belegt, die Bildungsmaßnahme „Sommerprojekt 2013“ startet in die Durchführungsphase! 

Weiterlesen ...

Zirkus der Kulturen am Alfsee

Rieste - Bersenbrück. Hallo ich bin Sonja Fischbein studiere an der Universität „High School of Ökonomics“ in Perm (Ural-Russland), wo ich Marketing erlerne. Zusammen mit Lada Sardar, Studentin der

Weiterlesen ...

Abschlussbericht Sommerprojekt

Altkreis Bersenbrück/Greven. Planen, Durchführen, Auswerten und Perspektiven entwickeln in einem internationalen, 24-tägigen Projekt mit Schüler/Innen, Jugendlichen, Heranwachsenen und Erwachsenen

Weiterlesen ...